Schulzens - Grundschule,Beamtendarlehen,Hypotheken,Volleyball und Comedy
Schulzens-Startseite

Zurück zu Deutsch

Download Keimen

    Keimen

     

    Wir wollen in unserem Beet bunte Blumen haben. Heute pflanzen und säen wir. Die Blumen brauchen Wasser und Sonne. Wir gießen sie jeden Tag. Bald werden die Blumen dann blühen.

     

    !. Schreibe in Schönschrift mit Füller in dein Heft.

    2.

    ichsäendupflanzener,sie,esbrauchenwirgießenihrwollensiehaben3. Schreibe den Text ab. Benutzte statt wir das Wort ich! Was verändert sich?

    4. Hier findest du Namenwörter, Tuwörter und Wiewörter- von jeder Art 4 Stück.

    BEET SÄEN  BLUMEN  BUNT  PFLANZEN  SCHÖN  GROß  WASSER  GIEßEN  SONNE  BLÜHEN  EINFARBIG

    Schreibe die Wörter geordnet in dein Heft: Namenwörter:........

    Tuwörter:..............

    Wiewörter:..............

    5. Trenne alle Wörter des Diktates, die man trennen kann. Schreibe so: wol-len, ....

    6. Pf, pf muß man deutlich sprechen Setze ein:Pf oder pf oder F oder f und schreibe die Wörter dann in dein Heft.!

    __lanzen,___lügel,__inden, das __eld, das __erd, schim__en, der __ennig, klo__en, der A__el, die __rau,

    der __eil, der Ko__, __eifen, der To__.

    7. Die Sätze sind beim Transport etwas durcheinander geraten. Stelle sie wieder richtig und schreibe sie in dein Heft!

    1. unserem Beet   wir haben.  wollen  in  bunte  Blumen2. pflanzen  wir.   Heute  und   säen.3. Blumen  und  Sonne  brauchen Die  Wasser4. jeden  sie  Wir  gießen  Tag.5.  Bald    Blumen  blühen.  die   werden   dann.8. Was tust du mit welchen Gartengerät? Zeichne Verbindungslinien!

    SpatenrechenGartenscherehackenRechenumgrabenHackeschneidenGrabgabelgießenGießkannelockern

 

Zurück zu Deutsch

Download Silbenraetsel

Löse das Silbenrätsel. Schreibe jedes Lösungswort in dein Heft!

 

a. etwas befestigen, so dass es nach unten baumelt

b. ein Fest im Winter

c. ein Haus, das von vielen Kindern besucht wird

d. dünne Äste nennt man ....

e. Sie sind aus Wachs.

f. der Tag nach heute

g. Bei klarer Nacht kannst du sie am Himmel sehen.

h. Du kannst etwas darauf schreiben oder malen.

i. Alle sind zusammen, haben gute Laune, essen und trinken: sie                                                 ..............

j. Eine Frau , deren Aufgabe es ist Kindern etwas beizubringen.

 

-ern, fei-,  -ge, -gen , -gen,  hän-, -in,  Ker-, -le, Zet-, -tel,  Leh-,  mor-, nach,  - ne, -rer- , - Schu-, Ster-, -zen,  -ten,Weih-,  Zwei-,

 

 

Zurück zu Deutsch

Download Sinnesorgane

Das geht doch nicht

Ich höre mit der Nase den guten Duft.

Ich rieche mit den Ohren die Musik.

Ich sehe mit der Hand den weichen Stoff.

Ich fühle mit den Augen den Hund.

Ich laufe mit der Hand nach dem Ast.

Ich greife mit den Füßen.

Ich gehe mit dem Mund ein Wort.

Ich spreche mit den Füßen die Treppe hinauf.

Ich schreibe mit dem Mund ein Gedicht auf.

Ich sage mit der Hand den Brief.

Schreibe die Sätze richtig auf!

 

Das geht doch nicht

Ich höre mit der Nase den guten Duft.

Ich rieche mit den Ohren die Musik.

Ich sehe mit der Hand den weichen Stoff.

Ich fühle mit den Augen den Hund.

Ich laufe mit der Hand nach dem Ast.

Ich greife mit den Füßen.

Ich gehe mit dem Mund ein Wort.

Ich spreche mit den Füßen die Treppe hinauf.

Ich schreibe mit dem Mund ein Gedicht auf.

Ich sage mit der Hand den Brief.

Schreibe die Sätze richtig auf!

1. Setze die passenden Namenwörter ein!

Wir klatschen in die _______  .

Clowns können mit den _____ wackeln. Bei Erkältung tränen die ______und die ______ ist verstopft.

Wir stampfen mit den ______.

Alf hat sich die ______ verbrannt. Wenn jemand erzählt, halte ich den ___.

Schreibe den Text in dein Heft.

2. Teile die folgenden Wörter in Silben auf!

riechen, hören, fühlen, sehen, laufen,  greifen, sprechen, schmecken*, tasten**, Nase, Ohren, Hände, Augen, Füße, Mund, Zunge,

Achtung: 

Silben altSilben neue Regel*schmeckenschmek-kenschme-cken**tastentas-tenta-sten

3. Kennst du die fehlenden Tuwörter?

Ich ______ an den Blumen.

Ich ______ mir eine Kassette an.

Ich ______ nur wenig ohne Brille.

Ich ______ in der Schule laut.

Ich ______ schnell heim.

Ich ______ ,ob das Wasser warm ist.

Ich ______ mir an die Stirn.

1.^Erkennst^du^die^beiden^verborgenen^Zahlen?](Lösung^Rücks eite)]

2.^Wenn^nein:^

Es^kann^sein,^daß^du[]^rot-grün-blind^bist!]

 

 

3. Setzt euch zu zweit gegenüber.

4. Betrachtet eure Pupillen.

5. Jetzt leuchtet euch mit den Taschenlampen ins Gesicht.

6. Schaut genau hin was mit den Pupillen geschieht.

7. Die Pupillen können sich öffnen und schließen.

8. So kommt mal mehr und mal weniger Licht ins Auge.

 

 

9. Lege dich entspannt hin!

10. Lausche der Musik und beobachte das Licht!

 

 

11. Das Wasser in den Gläsern bricht die Lichtstrahlen.

12. Deshalb sehen die Gespenster verbogen aus.

 

 

 

 

 

13. Drehe die Kreise, so daß sich die Fäden verdrehen.

14. Dann spanne die Wollfäden, der Kreis soll sich schnell drehen.

15. Weil das Auge der schnellen Bewegung nicht folgen kann, sieht es aus, als sei der Knopf im Bauch des Jungen!

 

 

16. Schaue das Bild einmal von links an. Was siehst du?

17.Schaue das Bild dann von rechts an. Was siehst du jetzt? Und von vorne?

 

 

18. Stelle dich an die aufgeklebte Linie.

19 Halte dein linkes Auge zu und erzähle was du siehst.

20. Dein Partner soll dich kontrollieren.  Dann das rechte Auge.

21 Kannst du auch die unterste Reihe noch erkennen?

22. Wenn nicht solltest du zum Augenarzt gehen!

 

 

 

Zurück zu Deutsch